Fußball EM 2016 » Entscheidungsspiele / Playoffs

Die Entscheidungsspiele zur Qualifikation für die Endrunde der Fußball EM 2016

Die neun Erstplazierten, die neun Zweitplatzierten sowie der beste drittplatzierte der einzelnen EM-Qualifikationsgruppen sind direkt für die Europameisterschafts-Endrunde 2016 in Frankreich qualifiziert.

  • Gruppe A: Gruppensieger Tschechien, Gruppenzweiter Island und Gruppendritter Türkei
  • Gruppe B: Gruppensieger Belgien und Gruppenzweiter Wales
  • Gruppe C: Gruppensieger Spanien und Gruppenzweiter Slowakei
  • Gruppe D: Gruppensieger Deutschland und Gruppenzweiter Polen
  • Gruppe E: Gruppensieger England und Gruppenzweiter Schweiz
  • Gruppe F: Gruppensieger Nordirland und Gruppenzweiter Rumänien
  • Gruppe G: Gruppensieger Österreich und Gruppenzweiter Russland
  • Gruppe H: Gruppensieger Italien und Gruppenzweiter Kroatien
  • Gruppe I: Gruppensieger Portugal und Gruppenzweiter Albanien

Die weiteren acht Gruppendritten spielten die verbleibenden vier EM-Startplätze unter sich aus. Hierzu wurden am 13.10.2015 vier Spielpaarungen ausgelost.


Folgende Mannschaften traten in Hin- und Rückspiel gegeneinander an:


EM 2016 – Entscheidungsspiele
Datum Entscheidungsspiele Ergebnis
12.11.15 NorwegenNorwegen UngarnUngarn 0:1 (0:1)
15.11.15 UngarnUngarn NorwegenNorwegen 2:1 (1:0)
13.11.15 Bosnien-HerzegowinaBosnien-Herzegowina Republik IrlandRepublik Irland 1:1 (0:0)
16.11.15 Republik IrlandRepublik Irland Bosnien-HerzegowinaBosnien-Herzegowina 2:0 (1:0)
14.11.15 UkraineUkraine SlowenienSlowenien 2:0 (1:0)
17.11.15 SlowenienSlowenien UkraineUkraine 1:1 (1:0)
14.11.15 SchwedenSchweden DänemarkDänemark 2:1 (1:0)
17.11.15 DänemarkDänemark SchwedenSchweden 2:2 (0:1)

Start | Inhalt | Impressum