Fußball WM 2014 » Die WM im Fernsehen

Die ARD und das ZDF übertragen gemeinsam die 64 Spiele der Fußball Weltmeisterschaft live im Fernsehen

Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD und ZDF haben sich die exklusiven Rechte für die Übertragung der Fußball WM 2014 gesichert. Zum ersten Mal werden alle Spiele einer WM live im deutschen Fernsehen zu sehen sein.

Die jeweils letzten beiden Spielpaarungen in jeder der 8 Vorrundengruppen werden aus sportlichen Gründen zeitgleich ausgetragen. Hierbei wird das vermeintlich attraktivere Spiel live auf ARD oder ZDF übertragen, die parallel stattfindende Begegnung ist auf den entsprechenden Zusatzkanälen Einsfestival oder ZDFinfo ebenfalls live zu sehen.


Die TV-Übertragung der Spiele im Überblick

Die Fußball WM im TV beginnt am 12. Juni mit einer kurzen WM-Eröffnungsfeier und dem anschließenden Auftaktspielspiel Brasilien gegen Kroatien im ZDF und endet am 13. Juli mit dem Finale im "Ersten".


Datum Uhrzeit Spielpaarung Sender
Do, 12.06.14 22:00 Uhr Gruppe A | São Paulo
Brasilien – Kroatien  
ZDF
Fr. 13.06.14 18:00 Uhr Gruppe A | Natal
Mexiko – Kamerun  
ZDF
21:00 Uhr Gruppe B | Salvador
Spanien – Niederlande  
ZDF
Sa. 14.06.14 00:00 Uhr Gruppe B | Cuiabá
Chile – Australien  
ZDF
18:00 Uhr Gruppe C | Belo Horizonte
Kolumbien – Griechenland  
ARD
21:00 Uhr Gruppe D | Fortaleza
Uruguay – Costa-Rica  
ARD
So. 15.06.14 00:00 Uhr Gruppe D | Manaus
England – Italien  
ARD
03:00 Uhr Gruppe C | Recife
Elfenbeinkueste – Japan  
ARD
18:00 Uhr Gruppe E | Brasília
Schweiz – Ecuador  
ZDF
21:00 Uhr Gruppe E | Porto Alegre
Frankreich – Honduras  
ZDF
Mo. 16.06.14 00:00 Uhr Gruppe F | Rio de Janeiro
Argentinien – Bosnien-Herzegowina  
ZDF
18:00 Uhr Gruppe G | Salvador
Deutschland – Portugal  
ARD
21:00 Uhr Gruppe F | Curitiba
Iran – Nigeria  
ARD
Di. 17.06.14 00:00 Uhr Gruppe G | Natal
Ghana – USA  
ARD
18:00 Uhr Gruppe H | Belo Horizonte
Belgien – Algerien  
ZDF
21:00 Uhr Gruppe A | Fortaleza
Brasilien – Mexiko  
ZDF
Mi. 18.06.14 00:00 Uhr Gruppe H | Cuiabá
Russland – Suedkorea  
ZDF
18:00 Uhr Gruppe B | Porto Alegre
Australien – Niederlande  
ARD
21:00 Uhr Gruppe B | Rio de Janeiro
Spanien – Chile  
ARD
Do. 19.06.14 00:00 Uhr Gruppe A | Manaus
Kroatien – Kamerun  
ARD
18:00 Uhr Gruppe C | Brasília
Kolumbien – Elfenbeinkueste  
ZDF
21:00 Uhr Gruppe D | São Paulo
Uruguay – England  
ZDF
Fr. 20.06.14 00:00 Uhr Gruppe C | Natal
Japan – Griechenland  
ZDF
18:00 Uhr Gruppe D | Recife
Italien – Costa-Rica  
ARD
21:00 Uhr Gruppe E | Salvador
Schweiz – Frankreich  
ARD
Sa. 21.06.14 00:00 Uhr Gruppe E | Curitiba
Honduras – Ecuador  
ARD
18:00 Uhr Gruppe F | Belo Horizonte
Argentinien – Iran  
ARD
21:00 Uhr Gruppe G | Fortaleza
Deutschland – Ghana  
ARD
So. 22.06.14 00:00 Uhr Gruppe F | Cuiabá
Nigeria – Bosnien-Herzegowina  
ARD
18:00 Uhr Gruppe H | Rio de Janeiro
Belgien – Russland  
ZDF
21:00 Uhr Gruppe H | Porto Alegre
Suedkorea – Algerien  
ZDF
Mo. 23.06.14 00:00 Uhr Gruppe G | Manaus
USA – Portugal  
ZDF
18:00 Uhr Gruppe B | Curitiba
Australien – Spanien  
ARD
18:00 Uhr Gruppe B | São Paulo
Niederlande – Chile  
ARD
22:00 Uhr Gruppe A | Brasília
Kamerun – Brasilien  
ARD
22:00 Uhr Gruppe A | Recife
Kroatien – Mexiko  
ARD
Di. 24.06.14 18:00 Uhr Gruppe D | Natal
Italien – Uruguay  
ZDF
18:00 Uhr Gruppe D | Belo Horizonte
Costa-Rica – England  
ZDF
22:00 Uhr Gruppe C | Cuiabá
Japan – Kolumbien  
ZDF
22:00 Uhr Gruppe C | Fortaleza
Griechenland – Elfenbeinkueste  
ZDF
Mi. 25.06.14 18:00 Uhr Gruppe F | Porto Alegre
Nigeria – Argentinien  
ARD
18:00 Uhr Gruppe F | Salvador
Bosnien-Herzegowina – Iran  
ARD
22:00 Uhr Gruppe E | Manaus
Honduras – Schweiz  
ARD
22:00 Uhr Gruppe E | Rio de Janeiro
Ecuador – Frankreich  
ARD
Do. 26.06.14 18:00 Uhr Gruppe G | Recife
USA – Deutschland  
ZDF
18:00 Uhr Gruppe G | Brasília
Portugal – Ghana  
ZDF
22:00 Uhr Gruppe H | São Paulo
Suedkorea – Belgien  
ZDF
22:00 Uhr Gruppe H | Curitiba
Algerien – Russland  
ZDF
Sa. 28.06.14 18:00 Uhr Achtelfinale 1 | Belo Horizonte
Brasilien : Chile  
ARD
22:00 Uhr Achtelfinale 2 | Rio de Janeiro
Kolumbien : Uruguay  
So. 29.06.14 18:00 Uhr Achtelfinale 3 | Fortaleza
Niederlande : Mexiko  
ARD
22:00 Uhr Achtelfinale 4 | Recife
Costa Rica : Griechenland  
Mo. 30.06.14 18:00 Uhr Achtelfinale 5 | Brasília
Frankreich : Nigeria  
ZDF
22:00 Uhr Achtelfinale 6 | Porto Alegre
Deutschland : Algerien  
Di. 01.07.14 18:00 Uhr Achtelfinale 7 | São Paulo
Argentinien : Schweiz  
ZDF
22:00 Uhr Achtelfinale 8 | Salvador
Belgien : USA  
Fr. 04.07.14 18:00 Uhr Viertelfinale 1 | Rio de Janeiro
Frankreich : Deutschland  
ARD
22:00 Uhr Viertelfinale 2 | Fortaleza
Brasilien : Kolumbien  
Sa. 05.07.14 18:00 Uhr Viertelfinale 3 | Brasília
Argentinien : Belgien  
ZDF
22:00 Uhr Viertelfinale 4 | Salvador
Niederlande : Costa Rica  
Di. 08.07.14 22:00 Uhr Halbfinale 1 | Belo Horizonte
Brasilien : Deutschland  
ZDF
Mi. 09.07.14 22:00 Uhr Halbfinale 2 | São Paulo
Niederlande : Argentinien  
ARD
Sa. 12.07.14 22:00 Uhr Spiel um Platz 3 | Brasília
Brasilien : Niederlande  
ZDF
So. 13.07.14 22:00 Uhr Finale | Rio de Janeiro
Deutschland : Argentinien  
ARD

Alle Datumsangaben und Anstoßzeiten MESZ!


Experten-Teams und Kommentatoren

Um möglichst wirtschaftlich zu arbeiten, senden ARD und ZDF von einer gemeinsamen Moderationsplattform in Rio de Janeiro und kooperieren im Bereich Technik und Produktion.

Für die ARD moderieren Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl von dem hoch über der Copacabana liegenden Panorama-Studio mit exklusivem Blick auf den Zuckerhut. Die späten Spiele der ersten beiden Vorrundenspieltage übernehmen Reinhold Beckmann und Giovane Elber. Für das ZDF sind die Moderatoren Oliver Welke und Rudi Cerne im Einsatz und analysieren mit den Fußball-Experten Oliver Kahn und Urs Meier die WM-Spiele.

Den Kontakt zu den deutschen Spielern und dem Trainerstab halten Gerhard Delling (ARD) und Katrin Müller-Hohenstein (ZDF), die aus dem DFB-Quartier Campo Bahia und von den Spielorten berichten.

Als Kommentatoren werden Steffen Simon, Gerd Gottlob und Tom Bartels bei der ARD sowie Wolf-Dieter Poschmann, Béla Réthy, Oliver Schmidt und Thomas Wark beim ZDF zu hören sein. Das Finale am 13. Juli kommentiert Tom Bartels.

Start | Inhalt | Impressum